Gewalterziehung in Deutschland?

Eine Analyse von Menschenrechtsverletzungen, die wenig Niederschlag in unseren Massenmedien finden. Holger Strohm musste hautnah erleben, wie es um den Schutz der freiheitlichen Forschung bestellt ist, wenn es um bestimmte Themenbereiche geht. 

Erkenntnisse aus der Neurologie geben Aufschluss über den Lernmechanismus und wie er von Gewalt beeinträchtigt werden kann und Strohm verweist auf seine Doktorarbeit, sowie die Berichte, Arbeiten und Werke Anderer, die Menschenrechtsverletzungen der unbequemen Sorte untersucht und angeprangert haben.

Aufgenommen im Sommer 2014, und so relevant wie eh und je

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.